Reader Web Engineering (SE5009)

Aus THM-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das MNI-Mastermodul "Web Engineering" führt in die systematische Entwicklung und Wartung großer Websites und interaktiver Webanwendungen ein. Aspekte der Qualitätssicherung, wie Sicherheit, Performance, Usability und Barrierefreiheit, werden im THM-Projekt ARSnova mit professionellen Tools untersucht und optimiert: arsnova.github.io.

Web-Engineering ist das Anwenden und Anpassen der Konzepte, Methoden, Techniken und Werkzeuge der Softwaretechnik auf die systematische Entwicklung von Webanwendungen.

Die Studierenden lernen die spezifischen Probleme bei Planung, Entwicklung, Test, Betrieb und Wartung webbasierter Software kennen. Sie erwerben die Kompetenz, W3C-konforme, sichere und performante Websysteme zu entwickeln.

Kollektiv zu erstellender Reader

In Form ausgewählter Kapitel des Web Engineering werden im SoSe 2015 folgende Inhalte vertieft, erprobt und gemeinsam in diesem Wiki als Reader dokumentiert (in Klammern die Tools, die exemplarisch zum Einsatz kommen):

  1. Git-basierte kollaborative Entwicklung von Webanwendungen (GitHub/GitLab) [Bearbeitet von der ARSnova-Gruppe "Swagger-API"]
  2. Screen-Design und Usability Testing (EN ISO 9241-110, SUS) [Bearbeitet von der ARSnova-Gruppe "Session-Info"]
  3. Single-Page Application Frameworks (TodoMVC, Sencha Touch) [Bearbeitet von der ARSnova-Gruppe "Message of the Day"]
  4. Continuous Delivery mit QA-Pipelines (Jenkins, SonarQube) [Bearbeitet von der ARSnova-Gruppe "Text-Checker"]

Obige Themen werden von den Teilnehmenden als eigenständige Wiki-Artikel auf neuen Seiten verfasst. Jeder Artikel zitiert relevante Themen – unter Angabe der CC-Lizenz – aus der Wikipedia und verdeutlicht die Inhalte exemplarisch am ARSnova-Projekt. Die Einzelartikel werden mittels der Buchfunktion des Wikis als eBook im PDF-Format gebündelt und als "Reader Web Engineering" zum Download auf dieser Seite angeboten.

Die Autoren und Autorinnen müssen sich beim Schreiben und Gestalten ihrer Artikel an die Empfehlungen und Richtlinien der Wikipedia-Redaktion halten.