MApps: Optimierung des eStudy Moduls Aushang für iPhone

Aus THM-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel befasst sich mit der Überarbeitung des eStudy-Moduls Aushang für das iPhone. Eine Analyse über das Aushang-Moduls fand schon im Rahmen des "New Trends in IT" statt.

Das Aushangs-Modul

Das bisherige Aushang-Modul

Klickt man innerhalb der iPhone-Webapplikation auf den Aushang, erhält man lediglich die Desktop-Variante des Aushangs von eStudy. Mit dieser Version ist man gezwungen zu zoomen und es werden die Nachrichten direkt geladen. Benutzt man die Zoom-Funktion verliert man schnell den Überblick und muss stets scrollen um den Text lesen zu können.



Das zukünftige Aushang-Modul

Das Konzept hält sich an den "iPhone Human Interface Guidelines for WebApplications" und wurde mittels iWebKit realisiert. Auf der Startseite erhält man innerhalb einer Listenansicht einen Überblick über alle bisherigen Mitteilungen. Den Zeitraum kann man mittels eines Filters einschränken. Berührt man eine Überschrift einer Mitteilung, gelangt man auf eine neue Seite und kann die Mitteilung in einer komfortablen Größe lesen und benötigt kein vertikales Scrollen oder Zoomen. Mit der "TopBar-Navigation" kommt man mit einem Klick zurück zur Hauptseite.



In der "Dozenten-Ansicht" erhält man zusätzlich die Funktion zum Erstellen von neuen Aushängen. In der Listenansicht hat man nun die Möglichkeit mit einer Berührung auf "Verwaltung" einen Text einzutragen und diesen zu veröffentlichen.


Umsetzung des Konzepts mit JQTouch

Nach Feedback wurde das Konzept überarbeitet und in JQTouch umgesetzt. Entfallen ist der Filter für die Dauer der Aushänge. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit den Ersteller eines Aushangs zu kontaktieren. Dies wird ermöglicht per E-Mail, E-Study-Nachrichtensystem und expliziten mobile Funktionen wie Telefon oder per SMS ermöglicht.

Die Konzeptumsetzung mittels JQTouch lässt sich über den Link hhttp://derpapst.eu/benny/anderesarchiv/#aushang testen.




Ab hier Autor: --Klaus.quibeldey-cirkel:mni

Die mobilen Funktionen des Moduls "Aushang"

Der Aushang (synonym: Mitteilungen, Schwarzes Brett, Announcements) zählt zu den am häufigsten genutzten asynchronen Medien der Lernplattform. Kursleiter oder eCommunity-Moderatoren können eine betitelte Mitteilung verfassen und diese als HTML- oder Plaintext-Mail an alle Mitglieder versenden. Weiterhin lassen sich Anzeigebeginn und Anzeigedauer der Mitteilung minutengenau einstellen. Leser der Mitteilung können direkt eine plattforminterne Nachricht (PN) an den Autor verfassen, wobei die Mitteilung als Zitat übernommen wird. Des Weiteren kann der Leser eine Lesebestätigung an den Autor per Klick auslösen. Schließlich kann der Autor alte Mitteilungen editieren oder löschen.

Prinzipiell sind alle genannten Funktionen des Aushangs auch mobil wünschenswert. Hinzu kommt eine Auswahl der mobilen Kontaktierungsoptionen für den Leser: Mail, SMS, PN oder Anruf, falls entsprechende Adressen und Mobilfunknummern vom Autor in seinem Profil hinterlegt und freigegeben wurden. Die Kontaktoptionen sollte das Modul "Nachrichten" generisch für alle Module von eStudy2Go anbieten.

Der Autor wird beim mobilen Erstellen einer Mitteilung auf die stationär möglichen Formatierungen verzichten, da diese nur umständlich als BBCode eingetippt werden können. Andererseits wären Textbausteine, die typische mobile Anlässe beschreiben, eine willkommene Ergänzung der mobilen Eingabefunktion, zum Beispiel:

  • Absage einer Veranstaltung
  • Terminverschiebung
  • Verspätete Ankunft
  • ToDo-Liste bis zur verspäteten Ankunft

Textbausteine für den Aushang sollten über eine Funktion im stationären eStudy für jeden Kurs frei definierbar sein. Hier können auch aufwändige Formatierungen eingebracht werden. Auf dem Handy müsste der Autor lediglich den Textbaustein aus einer Liste auswählen und Orts-, Zeit- und sonstige Angaben im Text überschreiben. Das Tippen der Mitteilung auf der virtuellen QWERTZ-Tastatur beschränkt sich so auf ein Minimum.

Neben dem Datum könnte der Autor auch seinen aktuellen Ort in Google-Maps zum Zeitpunkt der Erstellung der Mitteilung anzeigen lassen, um den mobilen Anlass der Mitteilung hervorzuheben.

Sollte PhoneGap den Zugriff auf den Voice-Recorder ermöglichen, wäre auch eine Sprachaufzeichnung für das Modul Aushang denkbar. Das wäre dann die einfachste Variante für eine mobil verfasste Mitteilung.