JAWS Screenreader Installationsguide

Aus THM-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Dieser Artikel beschreibt die Installation des JAWS Screenreaders für den Test von Webseiten mittels sehender Personen. Dabei werden einige wichtige Punkte hervorgehoben, die sonst keine Beachtung finden würden, aber eine große Rolle spieln.

Installation vorbereiten

  1. Loggen Sie sich an Ihrem Rechner mit Administratorrechten ein.
  2. Laden Sie sich die neuste Version von Freedomscientific Jaws von hier herunter.
  3. Stellen Sie sicher, dass Grafikkarten- und Soundtreiber korrekt installiert sind. Sonst kann JAWS nicht ordnungsgemäß arbeiten.
  4. Erstellen Sie sicherheitshalber einen Systemwiderherstellungspunkt, indem Sie auf Start->Alle Programme->Zubehör->Systemprogramme->Systemwiderherstellung klicken und anschließend "Manuellen Widerherstellungspunkt erstellen" auswählen. Bis zur Fertigstellung des Widerherstellungspunktes leitet sie der Assistent.

JAWS installieren

  1. Führen Sie die heruntergeladene Setupdatei aus.
  2. Bei Erstinstallationen empfiehlt ein Dialog, begleitet durch eine Audiomessage, den Neustart des Systems. Führen Sie diesen durch.
  3. Folgen Sie dann einfach dem Assistenten. Es wird nichts Spezielles benötigt.
  4. Nach der Installation werden Sie gefragt:
    1. Nach einer Aktivierung: In der Regel werden Sie keine Lizenz besitzen. Klicken Sie daher einfach auf "Beenden". Anschließend läuft JAWS im 40-Minuten Demomodus, d. h. Sie müssen das System jede 40 Minuten neu starten, damit JAWS wieder läuft.
    2. Ob JAWS bei Systemneustart automatisch gestartet werden soll: In diesem Fall klicken sie auf "Nein". Zum Testen von Websites mit JAWS starten Sie es einfach von Ihrem Desktop aus.
  5. Nun können Sie JAWS auch mit eingeschränkten Rechten starten.

Troubleshooting

  1. Spiele laufen nach der Installation nicht mehr: Da JAWS relativ tief ins System eingreift, kann es passieren, dass einige Spiele nicht mehr gestartet werden können. Versuchen Sie es mit einer Neuinstallation des Spieles.
  2. In HTML Formularen lässt sich nichts mehr eingeben: Dies liegt daran, dass JAWS die Tastatur für Navigationsbefehle reserviert hat. Um einen Wert in ein Formular einzugeben, navigieren Sie mit den Cursourtasten bis JAWS "Eingabefeld" sagt. Drücken Sie anschließend RETURN und geben Sie den Wert ein. Sie können jetzt entweder TAB drücken, um das Formular zu bearbeiten oder bet"atigen Sie RETURN, um das Formular abzuschicken.
  3. JAWS liest nicht korrekt: In der JAWS Hilfe gibt es eine Checkliste wie das System zu konfigurieren ist, damit es mit JAWS ideal benutzt werden kann. Erfahrungsgemäß funktioniert JAWS auch ohne diese Checkliste gut. Wenn Änderungen vorgenommen werden müssen, sind es ein oder zwei und die sind immer problemspezifisch. Führen Sie bei Problemen alle Punkte der Checkliste aus. Sie ist zu finden unter JAWS->Hilfe->JAWS Hilfethemen. Danach auf Windows mit JAWS verwenden->überblick über die Windows-Versionen, dann auf Windows XP oder das verwendete Betriebssystem.